Determinanten komplexen Problemlösens


Wittmann, Werner W. ; Süß, Heinz-Martin ; Oberauer, Klaus



URL: http://www.researchgate.net/publication/260058458_...
Document Type: Working paper
Year of publication: 1996
The title of a journal, publication series: Berichte des Lehrstuhls für Psychologie II
Volume: 9
Place of publication: Mannheim
Publication language: German
Institution: School of Social Sciences > Psychologie II (Wittmann)
Subject: 150 Psychology
Abstract: Ziel des Projekts ist, die Unterschiede zwischen Personen beim Lösen komplexer, alltagsnaher Probleme aufzuklären. Dazu setzen wir computersimulierte, alltagsorientierte Planspiele ein. Kognitive und nicht-kognitive Variablen dienen als Prädiktoren der Problemlöseleistung: Intelligenz, Arbeitsgedächtnis, problemrelevantes Vorwissen, Computerkenntnisse und Persönlichkeitseigenschaften. Diese Variablen wurden in früheren Untersuchungen als relevante Einflußgrößen auf den Erfolg bei der Steuerung eines komplexen Systems identifiziert.

Dieser Eintrag ist Teil der Universitätsbibliographie.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item