Die Geldwäschegesetzgebung als Ermächtigungsgrundlage für den Informationsaustausch zwischen den Steuerbehörden und den Strafverfolgungsorganen : zugleich eine verfassungsrechtliche Betrachtung der §§ 30 Abs. 4, 370a AO, 261 StGB und 10, 11 GwG


Bülte, Jens



Document Type: Book
Year of publication: 2007
The title of a journal, publication series: Europäische Hochschulschriften. Reihe 2, Rechtswissenschaft
Volume: 4495
Place of publication: Frankfurt am Main ; Berlin ; Bern ; Wien [u.a.]
Publishing house: Lang
ISBN: 978-3-631-56163-8 , 3-631-56163-6
Publication language: German
Institution: School of Law and Economics > Strafrecht, Strafprozessrecht u. Wirtschaftsstrafrecht (Bülte 2013-)
Subject: 340 Law
Individual keywords (German): Kollision von Strafrecht und Steuerrecht , Analogieverbot , Selbstbelastungsverbot , Zweifelsgrundsatz , Durchbrechungen des Steuergeheimnisses , Geldwäschegesetzgebung , Zweckentfremdung von Daten
Abstract: Kollision von Strafrecht und Steuerrecht: Analogieverbot, Selbstbelastungsverbot, Zweifelsgrundsatz – Durchbrechungen des Steuergeheimnisses – Geldwäschegesetzgebung als Mittel zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität und zur Umgehung strafrechtlicher Verfahrensgarantien; auch über das Steuerrecht
Additional information: Zugl.: Trier, Univ., Diss., 2006

Dieser Datensatz wurde nicht während einer Tätigkeit an der Universität Mannheim veröffentlicht, dies ist eine Externe Publikation.




Metadata export


Citation


+ Search Authors in

BASE: Bülte, Jens

Google Scholar: Bülte, Jens

+ Page Views

Hits per month over past year

Detailed information



You have found an error? Please let us know about your desired correction here: E-Mail


Actions (login required)

Show item Show item